Externes Controlling und Treuhand für KMU

Neues Rechnungslegungsrecht

Spätestens ab 1. Januar 2015 für die Buchführung relevant.
Seit dem 1.1.2013 ist das neue Rechnungslegungsrecht in Kraft.
Mit Ausnahme von neu gegründeten Gesellschaften muss erst der Jahresabschluss per 31.12.2015 nach den neuen Vorschriften erstellt werden.

Viele Vereinfachungen können aber bereits sofort umgesetzt werden.

Kleine Unternehmen mit einem Umsatz unter 500'000 CHF im Jahr können von der Pflicht zur Führung einer doppelten Buchhaltung befreit werden.

Ein nützliches Werkzeug dazu ist unsere vereinfachte Buchhaltung VebuCT.